Menü
Start > Jugend > Wettkämpfe > Pokalschießen 2017

Pokalschießen 2017

Am 21.05.2017 führte dann der Oberharzer Schützenbund durch den Kreisjugendleiter ein Pokalschießen durch, welches auf den Ständen der SG Buntenbock statt fand. Dort mussten die Jungschützen je nach Altersklasse 20 Schuß Luftgewehr Freihand oder Auflage abgeben. Dort wurden dann einmal die Gesamtringe für den Sieger der jeweiligen Klasse und dann noch die drei besten Teiler für den Gewinner des Wandpokals gewertet.


           


Bei der Gewinnverteilung konnte fast jede teilnehmende Gesellschaft einen Sieger stellen. LG Freihand ging an Bunntenbock, im Auflagenbereich hatte Zellerfeld die Nase vor und den Wanderpokal sicherte sich unser Aaron.

 

Die Jugendtrainerin der SG Buntenbock hatte sich noch eine weitere Überraschung ausgedacht, so dass die Jugendlichen durch Würfeln und Kartenziehen einen „Sonderpreis“ gewinnen konnten. Zuerst musste man durch das Ziehen einer 1 oder 2 seine Streifen bestimmen, dann durch das Würfeln den Spiegel bestimmen, auf den sich der gewinnbringende Schuß befindet.
Auch da hatte Aaron ein glückliches Händchen und konnte sich den „Gewinn“ sichern und hat ihn sicher schmecken lassen laughing.

Zurück